FIVE MINUTES OF FRIENDSHIP

Thema: Freundschaft und Verrat an der deutsch – deutschen Grenze
Genre: Tragikomödie, Drama
Dauer: 9’30 min
Produktionsjahr: 2014,
Vertrieb: Wunderwelt-Pictures GbR
Produktionsort: Probstzella, LeipzigDer Kurzfilm ist Sieger des Filmwettbewerbes des Grünen Bandes, ein Projekt des BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) zum 25 jährigen Bestehen des Naturschutzgebietes an der ehemaligen innerdeutschen Grenze und des Publikumspreises Leben in Mitteldeutschland 2015.LOGLINE
NVA­-Soldat Ralf Schaller patrouilliert zum ersten Mal mit seinem strengen Vorgesetzten die Grenze. Als dieser plötzlich den vorgeschriebenen Weg verlässt, sieht sich Schaller gezwungen zu handeln.

SYNOPSIS
Als ehemaliger DDR Grenzsoldat kommt der Berliner Schaller einmal im Jahr zurück an seinen alten Einsatzort. Wilde Natur überwuchert die einst kahl geschlagene Grenzregion, die Landschaft verändert sich rasant. Schaller erinnert sich, wie er hier während seiner Dienstzeit Angst und Misstrauen ausgesetzt war. Er sieht sich zum ersten Mal mit dem Gefreiten Matze patrouillieren. Sein Vertrauen wird folgenreich auf die Probe gestellt und er muss erfahren, was Freundschaft in solch einer Situation bedeuten kann.

Vertrieb durch die Wunderwelt Pictures GbR
www.wunderwelt-picutres.com