Alter Mann – Was Nun?

Continue

Genre: Kurzfilm/ Musikfilm
Dauer: 5min
Deutschland, 2014
Darsteller: Svetlana Wall, Peter Pistivsek
Regie: Dino Weisz
Musik: Nadine Maria Schmidt

Ein Mann steckt tief in den Fängen seiner Vergangenheit. Sie bestimmt seinen Alltag, wird zum ständigen Begleiter, selbst im Schlaf.

Ein Musikfilm über Einsamkeit und den Druck der Vergangenheit. In der Zusammenarbeit zwischen der Musikerin Nadine Maria Schmidt und dem Filmemacher Dino Weisz ergänzen sich Liedtext und Bild zu einem abstrakten Gefühl von Einsamkeit und Lebensgeschichte.

Der Film läuft am 21.06.2019 im Kurzfilmprogramm des MDR.

Songtexte von Nadine Maria Schmidt: Deine Zigarette stirbt langsam im Badezimmer. Deine Schuhe stehen heut‘ sauber im Regal. Die modrigen Hallen sind leer. Keine Rufe mehr. Und Du summst stumm ein Lied… Und die Wälder wachsen immer noch leise Auch wenn einer umfällt – umfällt – umfällt Kopf und Hut hast zusammen mit Deinem Kopf verloren. Heute stehen sie nur seltsam mit Dir ums Eck. Die Felder mit Abermillionen sind heute menschenleer und Du summst stumm Dein altes Lied… Und die Wälder wachsen immer noch leise Auch wenn einer umfällt – umfällt – umfällt Und da ist nichts mehr, was Du noch sagen könntest. Die Hallen und Felder sind leer. Und da ist nichts mehr, was Du noch tun könntest. Die Hallen und Felder leben nicht mehr. Deine Zigarette stirbt langsam im Badezimmer. Deine Schuhe stehen heut‘ sauber im Regal. Deine Zigarette stirbt langsam im Badezimmer Und von irgendwoher hör ich ein Lied… Und die Wälder wachsen immer noch leise Auch wenn einer umfällt – umfällt – umfällt Und die Wälder wachsen immer noch leise Bis einer umfällt – umfällt